Service-Hotline: +49 (0)171-8934614

PSCA-Anlagen PR-CO

Die Generatoren der Baureihe PR-CO verkörpern leistungsstarke auf Basis der bewährten PSA Technologie weiterentwickelte Sauerstofferzeugungsanlagen. Unter der treffenden Bezeichnung „Pressure Swing Continuous Adsorption (PSCA)“ ist das Verfahren bis zur Serienreife entwickelt und getestet. Höhere Effizienz dank verringertem Druckluftverbrauch bei gleicher Ausbeute an Nutzgas, der enorm platzsparende Aufbau durch Wegfall von üblichen Speicherbehältern und verlängerte Standzeiten fast aller Anlagenkomponenten durch Verringerung der jeweiligen Taktung verdeutlichen nur einige der revolutionären Neuerungen diesen Anlagentyps.

Bei einer Sauerstoffreinheit von 94 ± 1 % können Liefermengen von 20 Nm³/h und mehr generiert werden. Einfache Handhabung, geringe Betriebskosten und eine Vielzahl an verfügbaren Optionen ermöglichen die Konfiguration exakt angepasst an den individuellen Kundenbedarf und den Betriebsbedingungen am Aufstellort. Zum störungsfreien Betrieb werden bauseits nur industrieübliche gefilterte Druckluft (mindestens kältegetrocknet mit Drucktaupunkt +3 °Ctp) und ein Hausnetz-Stromanschluss vorausgesetzt. Ist keine Druckluft vorhanden, liefert promako2n2 selbstverständlich auch alle Komponenten zur Erzeugung, Aufbereitung (Trocknung, Filtration) und auf Sonderwunsch auch Speicherung. Zur Verwendung kommen dabei nur Produkte namhafter Hersteller vorrangig mit weltweitem Support. Sonderausführungen oder spezielle Normen (ASME, API, GOST-R) sind nach Absprache in der Regel problemlos möglich. Der Aufbau erfolgt installiert und komplett verrohrt, mit oder ohne Druckluftversorgung z.B. auf einer Stahlplattform oder auf Wunsch auch im klimatisierten Container.